F1 2012

22 März, 2013 - 12:50 | von Robin Schulz | Artikel

F1 2012

Malaysia Wagen Setup

Die neue Formel1 Saison geht in die zweite Runde. Wir stellen euch die Tipps und Tricks der Wageneinstellungen für die Strecke in Sepang, Malaysia vor.

Deine Bewertung:

Keine

(151 Bewertungen)
Infos zum Spiel
F1 2012
Codemasters

 

Nach dem Start, der Formel 1, im verregneten Melbourne, Australien am letzten Wochenende geht es mit nur einer Woche Pause direkt weiter. Und zwar nach  Sepang, Malaysia. Gefahren wir auf dem, circa 45 km südlich von Kuala Lumpur, gelegenen Sepang International Circuit. Entworfen wurde die Strecke von Hermann Tilke, der mittlerweile über ein Dutzend Rennstrecken konstruiert. Seit 1999 ist sie fester Bestandteil des Rennkalenders der Formel 1. 
 
 
In Australien musste sogar das Qualifikationstraining auf Grund des starken Regens und des Windes verschoben werden. Wetterprognose für das kommende Wochenende in Sepang: Starker Regen. Das ist nichts ungewöhnliches, bereits letztes Jahr musste das Rennen fast eine ganze Stunde pausiert werden, weil ein Regenschauer die Boliden unter Wasser setzte.
 
Nichts desto trotz möchten wir euch auch zu diesem Rennen ein möglichst optimales Setup vorstellen, mit dem ihr auf Zeitenjagd gehen könnt. Dieses Setup ist aber eher fürs Trockene vorgesehen. Im Nassen fährt man mit etwas höheren Flügeleinstellungen und härterer Aufhängung. Wer möchte kann dann auch die Gänge noch etwas höher stellen, damit man etwas mehr die langen Kurven mit weniger Schaltvorgängen fahren kann.
 

Aerodynamik

  • Winkel Frontflügel: 6
  • Winkel Heckflügel: 3

Bremsen

  • Balance: V 47% - H 53% 
  • Druck: Hoch
  • Bremsengröße: Standard

Balance

  • Stabilisator Front: 4
  • Stabilisator Heck: 11

Aufhängung

  • Bodenfreiheit Front: 1
  • Bodenfreiheit Heck: 1
  • Federhärte Front: 3
  • Federhärte Heck: 4

Getriebe

  • 1. Gang: 126 Km/h
  • 2. Gang: 156 Km/h
  • 3. Gang: 185 Km/h
  • 4. Gang: 213 Km/h
  • 5. Gang: 243 Km/h
  • 6. Gang: 276 Km/h
  • 7. Gang: 319 Km/h

Motor

  • Gaspedal Kennfeld: Schnell

Spurtreue

  • Radsturz Vorne: -3.3
  • Radsturz Hinten: -1.5
  • Spur Vorne: 0.15
  • Spur Hinten: 0.35

 

 

Der Weg zu ersten Kurve ist sehr lang und ihr solltet unbedingt mit eurem restlichen KERS und geöffnetem DRS aus der letzten Haarnudel viel Geschwindigkeit mit auf diese Gerade mitnehmen. Kurve 1 wird dann weit links und bei 75 Metern angebremst. Nach dem Scheitelpunkt den inneren Kerb anfahren um die folgende Linkskurve von weit rechts außen anzufahren. Die ganze Passage lässt sich im 1. Gang fahren. Wenn ihr aus der folgenden Senke gut rauskommt, geht das auch im 2. Gang. In dieser Kurve fahrt ihr direkt in eine Senke – aufpassen, dass euer Heck nicht aufsetzt. Möglichst früh den Wagen stabilisieren, DRS öffnen und mit 25% KERS in die lange Rechtskurve einbiegen. Kurve 4 wird bei 75 Metern angebremst, aber sehr mittig angefahren, damit ihr perfekt im 2. Gang über den Scheitelpunkt kommt und beim Herrausbeschleunigen nicht viel Zeit verliert. Danach weit rechts halten um den Einlenkpunkt für die Links-Rechts-Kombination gut zu treffen. Bei perfektem Timing im Wendepunkt lässt sie sich, mit Vollgas, im 6. Gang fahren. Oftmals muss man aber kurz vom Gas gehen um den inneren Kerb der Rechtskurve gut zu treffen. Danach könnt ihr auf dem Weg zur Kurve 7 kurz das DRS öffnen. 
 
Die nächsten beiden Kurven Nummmer 7 und 8 sind eine Rechts-Rechts-Kombination. Die erste von beiden sollte man ganz leicht bei 50 Metern anbremsen und dann im 5. Gang viel Schwung mit zur 2. Nehmen. Auch hier empfiehlt es sich manchmal, etwas vom Gas zu gehen um den Lenkeinschlag zu korrigieren. Sobald der Wagen im Kurvenausgang stabil ist, DRS öffnen. Die folgende Kurve 10, ist sehr schwierig zu fahren und man muss sehr gut aufpassen, dass der Wagen nicht aufsetzt. Bei etwa 100 Metern anbremsen und sehr spät scharf im 2. Gang links einlenken. Danach die Lenkung schnell öffnen und vorsichtig beschleunigen. Nach der langen Rechtskurve folgt eine weitere scharfe Rechtskurve, die sich schlecht einsehen lässt. Orientiert ihr auf dem kleinen Pfosten rechts von euch. Am Kurvenausgang DRS öffnen und langsam auf die rechte Seite fahren. Die nächste Kurve nicht anbremsen! DRS schließen und den richtigen Moment abwarten um voll nach links einzulenken. Die Linkskurve lässt sich Vollgas fahren – im 6. Gang. Im Wendepunkt zur nächsten langen Rechtskurve hoch in den 7. Gang schalten und die Kurve wieder Vollgas fahren. Kurve 14 lässt sich ebenfalls schwer einsehen und erfordert viel Übung. Noch in der langen Rechtskurve vorher, nach außen lenken und den Wagen dabei vorsichtig anbremsen. Früh in die Kure einlenken und bereits im Scheitelpunkt beschleunigen – DRS öffnen. Auf der nun folgenden Gegengeraden noch einmal 25% KERs benutzen. Die letzte Kurve, Nummer 15, bei 100 Metern anbremsen und von weit außen tief einlenken. Im Kurvenausgang die restlichen 50% KERS benutzen und DRS öffnen.
 
Der Rundenrekord wurde 2010 von Lewis Hamilton im McLaren gefahren und liegt bei 1:34.175. Mit diesem Setup solltet ihr eine Zeit von 1:36.000 schaffen. Wir haben in der Redaktion eine 1:35.44 geschafft. Also worauf wartet ihr noch?
 
Wir planen diese Vorschauen und Setups in Zukunft in Videoform. Hättet ihr daran Interesse? Wir wollen eure Meinung!

Artikel zu F1 2012

F1 2013

Zum letzten Mal dreht die Formel 1 in diesem Jahr ihre Runden. Wir zeigen euch die Strecke in Codemasters...

24.11.2013 | 11:22 Uhr
F1 2013

Wir haben den diesjährigen Formel 1-Ableger „F1 2013“ aus dem Hause Codemasters einmal auf den Prü...

07.10.2013 | 16:38 Uhr
F1 2013

Codemasters gibt die ersten Trailer und Informationen zu „F1 2013“ bekannt und wir durften den neuen Ableger...

17.07.2013 | 13:45 Uhr
F1 2012

Lange Geraden und Schnelle Kurven - das its Montréal. Wir zeigen euch das perfekte Wagen-Setup für die...

08.06.2013 | 14:20 Uhr

News zu F1 2012

F1 2015
Codemasters hat kürzlich "F1 2015" angekündigt. Wir liefern euch alle Infos zur Simulation!
07.04.2015 | 12:11 Uhr
Gran Turismo 6
Ab sofort ist der erste Teil der „Ayrton Senna Tribute“- Diashow, in Vorbereitung auf die exklusiven Inhalte ab Ende...
13.05.2014 | 12:37 Uhr
Forza 5
"Forza 5" bekommt neuen Strecken-Nachschub - und das Ganze sogar kostenlos!
19.02.2014 | 11:54 Uhr
Gran Turismo 6
Im Februar gibt es Nachschub für „Gran Turismo 6“-Fans! Die neue Strecke soll der längste Kurs im Portfolio...
28.01.2014 | 12:19 Uhr

Kommentare